"The fastest way to still the mind is to move the body."

"Der schnellste Weg, den Geist zu beruhigen, ist, den Körper zu bewegen."

Gabrielle Roth.

Susanne Stephan ist Diplom-Sozialpädagogin in der Erwachsenenbildung und zertifizierte 5Rhythmen®-Lehrerin. Fasziniert und leidenschaftlich unterrichtet sie diese seit 2019. Mit ihrem natürlichen Wesen schafft sie eine vertrauensvolle, inspirierende Atmos­phäre und hält einen sicheren Raum, in dem du nach innen blicken, deinen Körperausdruck erforschen und anderen sowie dir selbst immer wieder neu begegnen kannst. Susanne ist eine offene, freiheitsliebende und respektvolle Person, die dir viel Freiraum lässt. Durch ihre feinfühlige und klare Anleitung, einer bunten Mischung aus Wildheit und Sanftheit sowie Musik mit viel Beat und zarten Klängen wird sie auch dich zum Tanz verführen.

DIE 5RHYTHMEN®​ ALS TÄNZERIN

Meine erste intensivere Begegnung mit Tanz war als junge Frau in der Disco. Was mir daran so gefallen hat, war die Freiheit. Es gab keine Regeln wie ich zu tanzen habe, welche Schritte in welcher Reihenfolge dran sind oder ähnliches. Erst viel später habe ich über die Umwege Dance-Aerobic, orientalischen Bauchtanz und afrikanischen Tanz im Jahr 2010 die 5Rhythmen®​ entdeckt. Ich bin zutiefst dankbar, dass sie in mein Leben gekommen sind und für alles, was sie in mir ausgelöst und verändert haben. Ich will nicht mal ahnen, wie mein Leben sonst weiter verlaufen wäre. Sie sind für mich Heimat, Befreiung, Heilung, Trost, Freude, Selbsterforschung, Selbsterfahrung, Therapie, Zuflucht, Sinnlichkeit, Lebendigkeit, ein genussvoller Ausstieg aus vielen überflüssigen Gedankenkarussellen, wortfreier Kontakt mit den anderen, mit mir selbst und noch so viel mehr. Sie sind das Geschenk des Lebens an mich, ein Segen und großes Glück. Auf der Tanzfläche kann ich ausdrücken und bewegen, was im Verborgenen liegt, wofür mir manchmal die Worte fehlen, z.B. Gefühle, Sehnsüchte, Schmerz. Ich habe Raum für mich, für mich als Teil der Gruppe, für meine Prozesse und Gefühle, spüre die Lebendigkeit meines Körpers, sei es Atem, Herzschlag, das Zirkulieren des Blutes und das Kribbeln in allen Zellen.

 

DIE 5RHYTHMEN®​ ALS INSPIRATION

Die heilsame Magie der 5Rhythmen®​ inspiriert mich immer wieder aufs Neue. Sie haben mein Seelenleben verändert und mein Selbstvertrauen gestärkt. Die einzelnen Puzzle-Teile meines früheren Weltbildes passen nun zusammen und ergeben ein größeres und weiter wachsendes Bild. Ich habe gelernt (auf) meine innere Stimme zu hören und meine Intuition wahrzunehmen sowie ihr zu vertrauen. Die 5Rhythmen®​ sind Orientierungshilfe und Begleitung bei wichtigen Entscheidungen sowie in herausfordernden Situationen. Sie haben Auswirkung auf mein alltägliches Leben.

Die Bücher von Gabrielle Roth habe ich aufgesaugt wie ein Schwamm. Sowohl die Theorie als auch die Praxis haben mich in einen konstruktiven Prozess gebracht, der so viele neue Denkweisen, gute Entscheidungen und neue Wege in meinem Leben bewirkt hat, z.B. Gesundheit, Arbeit, Selbstverwirklichung, Beziehungen, Freizeitaktivitäten. Ich war immer eine optimistische Person, die an das Gute im Menschen geglaubt hat, aber nun sehe ich alle Lebewesen inklusive mich selbst mit mehr Liebe und Verständnis. Diese Haltung beeinflusst mein Leben in einem positiven Sinne und ich finde so viel Schönheit in dieser Welt. Dieser Prozess wird hoffentlich nie aufhören, denn er macht mich lebendig, authentisch, empathisch, geduldig, neugierig, mutig, dankbar und glücklich. So gab es für mich keinen Weg mehr zurück, im Gegenteil, ich musste weitermachen, noch tiefer eintauchen. Nach unzähligen Waves und Workshops konnte ich nicht anders, als mit der Ausbildung zur 5Rhythmen®​-Lehrerin zu beginnen. Es war einfach nur der nächste logische Schritt, siehe Rundbrief vom 02.01.2022: "Mein Weg zur 5Rhythmen®-Lehrerin"

DIE 5RHYTHMEN®​ ALS LEHRERIN

Neben dem selbst Tanzen ist es für mich mitunter das Schönste, einen Tanzraum zu eröffnen, Tanzende zu beobachten oder die strahlenden Gesichter danach zu sehen. Eine Tanzfläche kann überall entstehen, es ist eigentlich ganz einfach. Als Lehrerin liebe ich es eine Atmosphäre zu schaffen, die den Tänzer:innen Vertrauen gibt und in der sie sich frei und entspannt fühlen. Ein Raum, in dem es leichtfällt, loszulassen. Ich bin nur ein Beispiel für den Weg mit den 5Rhythmen®​, möchte inspirieren, meine Erfahrungen teilen und die vielen und tiefgreifenden Möglichkeiten der 5Rhythmen® aufzeigen. Wir alle lernen voneinander, Teilnehmer:in von Teilnehmer:in, Lehrer:in von Teilnehmer:in und Teilnehmer:in von Lehrer:in. Ein respektvoller Raum, in dem alle Menschen gleich sind, frei sind, verbunden sind und sich zeigen können mit all dem, was in diesem Moment gerade ist. Ich nehme selbst laufend an 5Rhythmen®​-Waves und Workshops von Kolleg:innen teil. Dort finde ich Selbsterfahrung, tiefes Eintauchen und Inspiration, was nicht nur für meine Tätigkeit als Lehrerin ein Segen ist.

 

MEIN ERSTES MAL

Als ich im Jahr 2010 zum allerersten Mal bei einer 5Rhythmen®-Wave war, wusste ich fast nichts darüber. Zu Beginn habe ich gar nicht verstanden, wie das geht und was ich machen soll. Ich saß erstmal nur da und hab die anderen beobachtet, jedoch hat jede:r etwas anderes gemacht. Also habe ich eine gefühlte Ewigkeit gewartet, bis die Lehrerin endlich was sagt oder anleitet, aber es lief einfach nur Musik. Hm…, so kam es, dass ich mich erstmal etwas verloren gefühlt habe. Nach einer Weile kam ich auf die Idee, die Zeit für mich zu nutzen und machte eine paar Dehnübungen, das war wahrscheinlich im ersten Rhythmus „flowing“. Erst als der Beat zunahm, das war wahrscheinlich im „staccato“ hat es „Klick“ bei mir gemacht und ich dachte plötzlich: „Achso, einfach frei tanzen, ohne etwas nachzumachen! Juhu, wie im Club, auf einer Party oder zuhause! Einfach so, wie ich sonst auch meinen eigenen Tanz tanze, jippppiiieee! Genau das habe ich dann auch gemacht und die restliche Zeit der 5Rhythmen®-Wave mit den verschiedenen Musik-Rhythmen, den Begegnungen und der Energie so sehr genossen, dass sie wie im Fluge vergangen ist. Was für ein wunderbarer und befreiender Moment.

 

MEINE WICHTIGSTEN LEHRER:INNEN UND WEGWEISER:INNEN

Gabrielle Roth, Jonathan Horan, Tammy Burnstein, Silvija Tomcik, Erik Iversen und andere 5Rhythmen®​-Lehrer:innen, Alain Allard, Gerald Hüther, Emmi Pikler, Mohandas Ghandi, viele Musiker:innen und Autor:innen, die Teilnehmer:innen meiner Angebote, meine Kinder Arik, Kira Lina und Malaika sowie das Leben selbst!